Frauen - Tonnenabschlagen 2019

Am 31. Mai 2019 haben 15 Frauen auf ihren geschmückten Fahrrädern um die Königswürden beim Frauen-Tonnenabschlagen des Tonnenbund Lüdershagen e.V. gekämpft. Doch zuvor ging es gemeinsam mit der Feuerwehr vorweg durch die geschmückten Strassen der Gemeinde bis zum Festplatz, wo schon viele Schaulustige

die Frauen mit viel Applaus erwarteten.

Der Festplatz des Tonnenbund Lüdershagen e.V. war für diese tolle Veranstaltung genauso rausgeputzt worden wie das ganze Dorf.

Der langjährige Tonnenbauer

Ringo Matzdorf hielt noch eine kurze Eröffnugsrede und schon konnte das

schlagen auf die geschmückte Tonne gegen 19 Uhr 45 unter viel Applaus der zahlreichen Zuschauer losgehen.

In der ersten Runde ging schon die erste Keule kaput, doch die Frauen sind gut ausgestattet und haben Ersatz mit.

Nach nur fünf Minuten, hatten die gezielten Schläge der Frauen auf den Boden es geschaft.

Die Bodenkönigin 2019 in Lüdershagen steht fest und kann den schnellen Erfolg noch garnicht ganz glauben.

Andrea Tangemann ist neue

Bodenkönigin in Lüdershagen.

Hochgeworfen und in eine kleine Pause getragen, freuten sich die Frauen und das Publikum mit der Bodenkönigin.

Das Schlagen auf die Stäben dauerte auch nur fünf Minuten und die neue Stäbenkönigin stand fest.

Anett Ziegenhagen sicherte sich den Titel um diese Würde mit einem gezielten Schlag auf das letzte Stück Holz der Stäben das noch an der Tonne in Lüdershagen an diesem Abend hing.

Moderator des Abends, Tino Schrang

machte es Spannend für die Frauen und die Zuschauer.

Wer hat beim

Frauen Tonnenabschlagen 2019

beim

Tonnenbund Lüdershagen e.V.

das schönste Fahrrad?

Die Jury hat alle 15 Räder bewertet

und sich für das letzte, der Startnummern die 15 entschieden.

Somit hat Lena Fink ( die das erste mal dabei ist ) unter dem

Applaus der Zuschauer,

die Ehrung und einen Gutschein für das schönste Fahrrad

entgegen nehmen können.

Die Spannung unter den Frauen und den Zuschauern steigt unerbitterlich, jeweniger Holz noch am Galgen hängt. 

Wer wird Tonnenkönigin?

So schnell wie der Boden und die Stäben von der Tonne abgeschlagen wurden, desto länger dauerte es bis das eingearbeitete Kreuz langsam aber sicher Stück für Stück davon flog.

Bei schönen Sonnenschein hat die Veranstaltung angefangen und schon war es dunkel geworden, aber die Frauen nicht Müde auf das Holz einzuschlagen. Lange dauerte es bis bei Lena Fink entlich das allerletzte Stück Holz der einstigen Tonne abgeschlagen wurde. Zur richtigen Zeit an der Richtigen Stelle und Zielen, Schlagen, Treffen,

Tonnenkönigin 2019 beim Tonnenbund Lüdershagen e.V. = Lena Fink.

Das erste mal dabei und gleich zwei Titel abgeräumt, dafür gab es riesigen Applaus von den Teilnehmerinnen und Gästen der tollen Veranstaltung.

Traditionell wurde Lena von den Mitstreiterinnen hochgeworfen und zum Bierwagen weggetragen bevor es im Festzelt zur Siegerehrung Pokale und Präsente für die Königinnen 2019 von Verein gab, unter dem tosendem Applaus der Gäste.

Gefeiert wurde nach der Siegesehrung  bei Musik und Tanz noch bis spät in die Nacht.

 

Anfang September werden die Königinnen aus Lüdershagen beim

AMTS-FRAUEN-TONNENABSCHLAGEN 2 0 1 9

versuchen einen der dortigen Titel sich nach Lüdershagen zu holen.

Tonnenabschlagen 2019 beim Tonnenbund Lüdershagen e.V.

Bei Sommerlichem Wetter ging es zum  Festumzug durch die geschmückten Strassen der Gemeinde Lüdershagen bis zum Festplatz, wo der Tros von

Reitern, Kremser und Kutsche bereits erwartet wurde.

Alles war bestens vorbereitet als die Bürgermeisterin Frau Balzer, den Amazonen und Reitern viel Erfolg wünschte und den Zuschauern

Spannung und Spaß beim

30. Tonnenabschlagen in Lüdershagen.

Die Tonne war platziert am Galgen

und so gab es kein halten für die 18

Amazonen und Reiter um den ersten Königstitel 2019 in Lüdershagen.

Schon zur guten Tradition geworden ist, das in Bodos Festzelt nicht nur Getränke und Eis verkauft werden, sondern die ,,Bastelfrauen der Gemeinde" Kaffee und selbstgebackenen leckeren Kuchen verkaufen (der Erlös geht immer zu gunsten des Kinderfestes in Lüdershagen). Der selbstgebackene Kuchen wird von den Vereinsmitgliedern und den Bastelfrauen gesponsert.

Die Kapelle Hochgräber aus Barth

spielte bei der Vorstellungsrunde auf,

als es gegen halb drei mit dem Schlagen auf die von Ringo Matzdorf gebaute Tonne los ging.

Etlige Kräftige schläge prasselten auf den Boden der Tonne ein, bis sich das Holz nach und nach löste.

Nach gut  20 Minuten schlug Freddy Lemke das letzte Stück von Boden raus.

Glückwünsche von allen Seiten, doch er wolte mehr, Stäben oder gar Tonnenkönig werden, nun ist er Bodenkönig 2019 in Lüdershagen und lies die folgende Zeremonie

unter dem Applaus der Zuschauer mit hochwerfen und tragen über sich ergehen.

In der kurzen Pause hies es für viele

Gäste, Gegrilltes, Kuchen oder Eis und schnell wieder an der Reitbahn sein um mitzuerleben wer sich den Stäbenkönigstitel 2019 in Lüderhagen holt. Im wildem Ritt durch die Bahn holte sich schon mal ein Reiter den Titel des Sandkönigs bevor nach 20. Minütigem schlagen auf die Stäben auch die letzte bei Conrad Tangemann wegflog.

Viele Königstitel hat er sich schon gesichert und wuste was da noch kommt.

Seine Frau Andrea, holte sich am Vorabend einen Königstitel und nun wurde er von seinen Mitstreitern unter dem Jubel der Gäste hochgeworfen und weggetragen.

Viele kleine Gäste haben es beim Ponnyreiten, auf der Hüpfburg oder dem Kinderschminken garnicht mitbekommen, als es in der Reitbahn unter der Tonne Spannend wurde.

Der Moderator ,,Tino Schrang" konnte es kaum in  Worte fassen was da geschah mit dem rest der Tonne.

Doch nach insgesamt einer Stunde

schlagen auf das eingearbeitete Kreuz

holte Laura Rusch sich verdient den

Titel - Tonnenkönigin 2019 beim Tonnenbund Lüdershagen e.V..

Unter dem Applaus und Jubel der vielen Gäste bekam sie von allen Seiten Glückwünsche und wurde von Vereinsmitgliedern hochgeworfen und weggetragen.

Zu Klängen der Musikkapelle Hochgräber gab es sofort danach den Königstanz auf dem Festplatz unter dem Beifall der Vereinsmitglieder und Gäste des

Tonnenabschlagens 2019 beim Tonnenbund Lüdershagen e.V..

Große Siegerehrung und Tonnenball für alle gab es am Abend und der Endete erst spät in der Nacht, bevor es am Sonntag wieder ein Tonnenabschlagen gibt, das Kindertonnenabschlagen folgt dem Frauentonnenabschlagen und dem Reiten unter der Tonne. Also drei tolle Tage in Lüdershagen.

 

 

diese Seite ist noch im Auf / Umbau!!!